Sie sind hier: Startseite / Unterricht / Fördern und Fordern: "ProBas"

Aktuell:

26.08.2015

Auftritt der Bigband des Gymnasium-Lechenich

Das Schuljahr 2015/16 hat noch kaum begonnen, da ist die Bigband des Gymnasium-Lechenich schon auf...


07.08.2015

1. Schultag für die neuen 5-Klässler

Der 1. Schultag der neuen 5-Klässler beginnt um 10:00 Uhr in St. Kilian, anschließend gemeinsamer...


26.06.2015

Schulzeitung - Sommer 2015

Die neue Ausgabe der Schulzeitung des Gymnasiums Lechenich "Sommer - 2014" finden Sie...


20.06.2015

Abiturfeier - Abiturientia 2015

Unsere Abiturienten erhielten am Freitag, 19.6.2015, im feierlichen Rahmen in unserer Aula ihre...


09.05.2015

Infoabend zum Englandaustausch 2015/16

Am Mittwoch, den 27.5. findet um 19.00 Uhr in der Mensa ein Informationsabend zum...


 

Die individuelle Förderung ist ein zentrales Ziel des Gymnasiums Lechenich

Stand: 15. August 2015

Nach den Empfehlungen des "Runden Tisches" ändern sich zwar seit dem 1. August 2015 die Regeln für die Basis- und Profilkurse (ProBas), aber die individuelle Förderung ist und bleibt ein zentrales Anliegen des Gymnasiums Lechenich!

Ziel der Schulgemeinschaft ist es, ein Umfeld zu schaffen, in dem jedes Kind und jeder Jugendliche unabhängig von seiner Herkunft seine Chancen und Begabungen optimal nutzen und entfalten kann.

Unsere Schule möchte dem Lernen und Entwickeln neue Impulse zu geben.

Die individuelle Förderung verfolgt drei zentrale Ziele:

  •          Zeitnahe und konkrete Hilfe bei Schwierigkeiten in der Bewältigung schulischer Inhalt
  •          Förderung von Begeisterung und Interesse für weiterführende Fragestellungen
  •          Unterstützung von Aktivitäten, die über den Alltagsunterricht hinausgehen

Hierzu stehen zwei verschiedene Kursarten zur Auswahl.

Basis-Kurse

In kleinen Gruppen werden fehlende Grundlagen oder Fertigkeiten eingeübt. Sie werden nur in den Kernfächern (D, E, M, L, F) angeboten. Diese Angebote sollen genutzt werden, wenn im vergangenen Schuljahr Schwierigkeiten und Defizite (Noten ausreichend oder schlechter) aufgetreten sind. Die Eltern sollten mit Klassen- und Fachlehrer das Gespräch suchen, ob der Besuch eines Basiskurses sinnvoll ist.

Profilkurse

Das Angebot ist vielfältig und wird von externen Partnern (kostenpflichtig!) angeboten. Die Eltern sind durch die Anmeldung zur Übernahme der Kosten verpflichtet.

Schulische Arbeitsgruppen (Theater, Chor, Sanitäter, Sporthelfer etc.) werden weiterhin kostenlos angeboten.

Wahl und Durchführung der ProBaskurse

Zu Beginn des Schulhalbjahres wird das neue ProBas-Verzeichnis veröffentlicht und kann hier heruntergeladen werden. SuS entscheiden gemeinsam mit den Eltern über Interessen und Schwerpunkte.

Bitte beachten: es können nur Kurse belegt werden, die sich in den Pflichtstundenplan einfügen!

Schülerinnen und Schüler mit Defiziten in den Kernfächern sollen vorrangig Basiskurse wählen. Die Klassenlehrer, Frau Denvir, Herr Möllenbeck und das ProBas-Team (Frau Meyer-Woeller, Frau Krampf) beraten gerne!

Neuerungen - bitte unbedingt beachten!

Die Verpflichtung, Profilkurse zu belegen entfällt. Es muss keine Portfoliomappe mehr geführt werden. Anerkennungen außerschulischer Aktivitäten sind nicht mehr nötig bzw. möglich. Alle alten Formulare sind nun ungültig.

 

Abgabetermin der Wahlbögen für das 1. Schulhalbjahr 2015/16
Freitag, 4. September 2015

 


Downloadbereich

(wird zu jeder Neuwahl aktualisiert. Bitte keine alten Formulare verwenden!)

Formulare für ProBas (Basis- und Profilkurse)

Aktuelle_Basis-_und_Profilkurse.pdf

Aktuelles Vorlesungsverzeichnis (Stand: 19.8.2015)

Wahlbogen_und_Regeln.pdf

Wahlbogen und Regeln

Protokoll_Schule__Portfolio.pdf

Protokoll-Formular für die Schüler