Sie sind hier: Startseite

Aktuell:

26.03.2015

Schulzeitung Ostern 2015

Liebe Schulgemeinde,

unsere neue Schulzeitung Ostern 2015 finden Sie ab sofort nur noch digital...


20.03.2015

Wokingham-Austausch

Achtklässler beim Schüleraustausch in Wokingham


20.03.2015

Die Arbeit beginnt ...

Pünktlich zum Frühlingsanfang haben wieder die Arbeiten in unserem Biotop begonnen. Unter...


20.03.2015

Sonnenfinsternis am 20. März 2015

Bedingt durch das trübe Wetter, das keinen direkt Blick auf die heutige Sonnenfinsternios zuließ,...


Willkommen an unserer Schule ? Welcome to our school

Viertklässler-AGs starten

Wegen des großen Zuspruchs im letzten Jahr bieten wir auch in diesem Schuljahr wieder Kennenlern-AGs für unsere neuen 5er an. Wir möchten, dass ihr eure neue Schule, einige Lehrer und eure neuen Mitschüler schon ein wenig kennenlernt. Dann klappt der Start in die 5 noch besser!
Da wir in diesem Jahr eine größere Auswahl haben, sind auch noch einige Plätze frei. Bei Interesse können, sollten sich keine Viertklässler mehr finden, gern auch Schüler der dritten Klassen der Grundschulen, die unsere Schule schon einmal ?beschnuppern? wollen,  dazu kommen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte ans Sekretariat oder an denvir@gymnasium-lechenich.de. Treffpunkt für die AGs ist jeweils am Sekretariat des Gymnasiums.

Hier ein Überblick über unsere Angebote:

Schüler der letzten Englisch-AG mit ihren Zertifikaten

 

Englisch-AGs:

AG 1 ab Montag, dem 20.4. um 16.00 Uhr (Frau Denvir)

AG 2 ab Montag, dem 27.4. um 15.00 Uhr (Frau Freiburg)  -  hier sind noch einige Plätze frei

AG 3 ab Mittwoch, dem 23.4. um 15.00 Uhr (Frau Küstner) -  hier sind noch einige Plätze frei

Schnuppernachmittag Naturwissenschaften (2 AGs)

Mittwoch, der 29.4. von 16.00 ? 17.30 Uhr (Herr Kuhlmann/Herr Bastgen) - noch einige Plätze frei

Schnuppernachmittag Latein

Dienstag,  der 2.6. von 14.30 ? 17.00 Uhr (Frau Kraushaar und Schüler der 8a) - noch einige Plätze frei

Schnuppernachmittag Kunst

Mittwoch, der 10.6. von 14.00 ? 16.00 Uhr (Frau Tietze und Frau Anton) - noch einige Plätze frei

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß!

Jahresrückblick 2014

Liebe Eltern,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

liebe Schülerinnen und Schüler,

das Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu und erscheint mir in der Rückschau als ein Jahr, in dem viele Weichen gestellt wurden.

Die Feiern zum 50-jährigen Schuljubiläum am Standort Dr-Josef-Fieger-Straße, die die letzten 50 Jahre unserer Schule in den Fokus nahmen, gewährten einen Blick auf die erfolgreiche Arbeit des Gymnasiums Lechenich und zeigten bei der Vorbereitung und Durchführung des Festtage einmal mehr die gute Zusammenarbeit innerhalb der Schulfamilie.

Das Jahr 2014 war außerdem gekennzeichnet durch den Beginn der Umsetzung von weiteren Maßnahmen aus dem internen Qualitätsmanagement bzw. der Fortsetzung schon bewährter Maßnahmen.

Unsere Schülerinnen und Schüler waren in vieler Hinsicht erfolgreich, sowohl bei schulischen als auch bei außerschulischen Aktivitäten.

Die Elternbefragung in den Grundschulen der Stadt Erftstadt im Frühjahr 2014 und die Präsentation der Umfrageergebnisse deuten auf mögliche große Veränderungen innerhalb der Schullandschaft Erftstadts. Ein Standortgutachten zur Errichtung einer Gesamtschule wurde in Auftrag gegeben. Eine Schulbegehung mit Mitarbeitern der Gesellschaft ?Bildung und Region? steht in der ersten vollständigen Schulwoche des nächsten Jahres an. Das Gutachten wird im Frühjahr nach Abschluss des Anmeldeverfahrens für die weiterführenden Schulen in Erftstadt veröffentlicht werden. Die Politik wird im kommenden Jahr weitreichende Entscheidungen zu treffen haben, von denen wir alle hoffen, dass sie zielführende Entscheidungen sein werden.

Die Schulaufsicht hat für das neue Jahr die externe Qualitätsanalyse angekündigt und bereits die ersten Termine vereinbart. Das erste Gespräch wird im Januar geführt werden, ein weiteres im März. Über die jeweiligen Termine werden wir Sie informieren.

Ich möchte mich bei Ihnen allen herzlich für Ihre Unterstützung und Ihre sehr geschätzte Arbeit bedanken, für Ihre konstruktive Kritik und Ihr Engagement. Einen herzlichen Dank richte ich an das nicht-lehrende Personal, das uns in allen Belangen tatkräftig unterstützt.

Für Ihre Bereitschaft Schülerinnen und Schüler der englischen Partnerschule aufzunehmen danke ich allen Beteiligten ebenfalls sehr herzlich. 

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Angehörigen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest

 

 Lisa Althausen, Klasse 6b

 

sowie ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015.

Karin Freiburg

Schulleiterin


Aktion "Lichtbox"

Nachdem in der Schulkonferenz beschlossen wurde, dass das Projekt Lichtbox zur Schulaktion wird, hat sich die SV mit Herrn Neugaertner zusammengetan und  weitere Aktionenen überlegt.
Am 13. und 14.12. wurde ein Spendenstand auf dem Lechenicher Weihnachtsmarkt ausgerichtet. Eltern, Lehrer und Schüler fanden sich, die sich bereit erklärten am Stand zu helfen.

 

Wir haben einen Erlös von rund 690,- Euro auf dem Weihnachtsmarkt erziehlt!

Damit beträgt das Sendenaufkommen des Gymnasium Lechenich seit dem Sommerfest rund 1445,- !!!

Hier weitere Infos zur Aktion Lichtbox!


          

Einladung zum Adventskonzert

Am Dienstag, den 16. Dezember 2014 findet unter der Leitung von Herrn Priwitzer in der Aula unserer Schule ab 19:00 Uhr ein Adventskonzert statt.

Es erwarten Sie unter anderem die Klassen 5A und 5B, die Unterstufenband, Schülerinnen und Schüler der Q2, die weihnachtliche Snacks verkaufen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Ankündigung.

 


Kreativer Abend 2014

Auch in diesem Jahr hat unser Abschlussjahrgang einen "kreativen Abend" auf die Bühne gebracht. Die Schülerinnen und Schüler der Q2 zeigten wahrhaftig viel Kreativität, als sie unsere Schule als Harry Potters Zauberschule darstellten und dabei so manchen Kollegen und so manche Episode aus dem Schulleben in neuem Gewand darstellten.

Hier: Bilder vom kreativen Abend 2014


Womit beschäftigen sich Forscherinnen und Forscher in der Nanotechnologie?

Welche Entwicklungspotenziale bietet diese Schlüsseltechnologie?

Und wo kann man Nanotechnologie studieren?

Antworten auf diese und andere spannende Fragen zu einer der Schlüsseltechnologien des
21. Jahrhunderts, gab am Gymnasium Lechenich in Erftstadt, im nanoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Eingebunden in den "Aktionsplan Nanotechnologie 2015" des BMBF und sieben weiterer Bundesministerien informiert der nanoTruck über Fortschritte und Entwicklungspotenziale in der Nanotechnologie. Auf einer interaktiven Plattform mit über achtzig Ausstellungsobjekten, Multimedia-Terminals und "Nano"-Kino steht die Vermittlung von Wissen über nanotechnologische Innovationen, die begleitende Risikoforschung sowie fachspezifische Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten im Fokus des nanoTruck-Tourprogramms. In Workshops, Praktika, Vortrags- und Dialogveranstaltungen an rund 220 Einsatztagen pro Jahr wird die Beschäftigung mit der Nanotechnologie in der Schule, zu Hause und am Arbeitsplatz nachhaltig gefördert.

An beiden Tagen fanden Programme für Kurse und Klassen der Schule statt.

Weitere Informationen zum nanoTruck unter: http://www.nanotruck.de/home.html

Urheber des Bildmaterials "BMBF-Initiative nanoTruck, FLAD & FLAD Communication GmbH"